Dienstag, 1. November 2011

Prinzessin Lillifee Muffins



Backen ist toll und mit Kindern umso schöner!
Durch kleenemelle81 kam ich auf die Idee, selbstgemachte Prinzessin Lillifee Muffins zu backen!

Der Grundteig ist im Prinzip egal. Nur die Deko sollte unbedingt rosa sein!
Also: Backt, was euch schmeckt!
Wir haben uns für Marzipan und Schoko-Muffins entschieden :)


Marzipan-Teig

  • 100 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • max 5 EL Orangensaft
  • 1 Tropfen Bittermandelaroma
  • 120 g Mehl
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz


Schoko-Teig

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Halbfettmargarine
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 zart gehäufte EL Kakaopulver
  • 150 ml fettarme Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • gehackte Schokoladenstückchen nach Bedarf





Zuckersüße Deko

Beim Zuckerguss habt ihr mehrere Möglichkeiten. Entweder, ich fertigt euch mit Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe selbst welchen an oder ihr kauft ihn fertig, z.B. von Dr. Oetker in lila.

Für die Lillifee Muffins haben wir selbst welchen angerührt und für die Schokovariante griff ich der Neugierde halber zum Fertigtütchen.



Die Dekoherzen haben wir bei Globus gekauft und die Muffinförmchen sind von Aldi Süd. Sicherlich gibts solche Dinge auch in anderen, großen und gut sortierten Supermärkten.



Schmecken lassen !!!





1 Kommentar:

Lilly hat gesagt…

hehe cool! ^^ das habe auch mal gemacht bei anna's geburtstag, aber die originalen lillifee muffins aus der packung. :)

deins sieht richtig lecker aus. *yam* beim nächsten geburtstag mache das rezept nach. :)

lg
lilly