Donnerstag, 2. Februar 2012

Scharfes Abendessen


Heute mal ein scharfes Abendessen. Einfach einen Salat mit dem Messer fein schneiden. Dressing wird aus der Soße des Fleisches gemacht. Eine Tomate in Stücken schneiden zum ganieren. Dazu Knödel.
Die Soße besteht aus Gemüsefond und wird mit dunklem Bratensaft angerührt.
Kommen wir zum Herzstück des Essens den Schweinebraten. ca 400g. Dafür in einem Topf 2 EL Öl erhitzen. In der Zeit im Mörser je einen Teelöffel grünen, schwarzen und roten Pfeffer zerstossen. Den Pfeffer in heisse Öl geben und dann das Fleisch darin anbraten. Das Fleisch am Anfang öfter wenden, so dass eine Pfefferkruste ensteht. Mit Gemüsefond auffüllen, fertig garen ca 90 Minuten.



Nun das Fleisch entnehmen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln hacken und Pilze dazugeben.Soße wie oben beschrieben anrühren. Fleisch noch einmal 10 Minuten in der Soße ziehen lassen.



Alles auf dem Teller anrichten...


Guten Appetit






Kommentare:

LadyKeksii hat gesagt…

ist mir bissl zuuu schwer fürs abendessen. mit den klösen und so. aber als mittag super ! den braten werde ich mal nachmachen ;)

ideenreich2006 hat gesagt…

Was für ein Stück Fleisch hast du denn für den Schweinebraten genommen? Das sieht verdammt zart, lecker und perfekt aus *sabber*