Dienstag, 21. Februar 2012

Wie lange könnt ihr...


...euch ohne einkaufen Verpflegen? Ein eher ungewollter Test bringt also die Einleitung zum Thema Vorräte. Wenn alle auf einmal krank werden. Wenn man sich gar nicht mehr bewegen kann. Dann wird es interessant. Was für Vorräte hat man eigentlich im Haushalt? Trotz allem gesund kochen und frisch zubereiten haben wir immer ein paar Grundnahrungsmittel vorrätig. Dazu gehören:

  • Hühnernudeltopf
  • Nudeln
  • Saucen für Nudeln
  • Tiefkühlbrötchen/Gemüse
  • Konserven

  • Es hat eine Woche funktioniert. Wie sieht es bei Euch aus?



    Kommentare:

    Le Marie hat gesagt…

    ca. 5 Wochen, wenn man Brot nicht mitrechnet ;)
    Wir wohnen in Dänemark, wo Lebensmittel wirklich teuer sind, und fahren deshalb ca. einmal im Monat nach Deutschland zum einkaufen.
    Mit einer großen Kühltruhe und Planung geht das :)

    Moppelchen hat gesagt…

    Uii... bei uns sähe es sehr schlecht aus. Wir kaufen recht häufig ein, haben aber keine großen Vorräte. Ich denke mal 2-3 Tage würde es aber auch irgendwie funktionieren ;-)

    Judith hat gesagt…

    Wir kommen immer gut 1 1/2 Wochen hin. Fahren nur 1 Mal in der Woche los um für die gesamte folgende Woche einzukaufen und ein paar Vorräte sind auch immer da.

    LadyKeksii hat gesagt…

    ich kann höchstens für 3 tage im vorraus einkaufen.an voräten haben wir nur immer ein paar eintöpfe, das wars aber auch schon wieder xD

    Yafe hat gesagt…

    puh keine ahnung, aber interessante frage :)

    Puckynella hat gesagt…

    Eigentlich gehen wir einmal die Woche richtig einkaufen. Alles was zwischendurch gekauft wird, ist "luxus", denn eigentlich ist die Woche ja vorher schon geplant. Wenn man sich also an den Plan hält, dann schaffen wir locker ne Woche und bestimmt etwas länger, da man ja immer das eine oder andere noch im Schrank / in der Tiefkühltruhe finden kann.

    Margery hat gesagt…

    Ich glaube länger als eine Woche würde es bei mir auch nicht gehen- danach würde mir einfach das frische Gemüse fehlen. Auch wenn ich immer einiges auch in der TK-Version habe.
    Im Krankheitsfall könnte ich also auch länger von meinen Vorräten zehren- dann koche ich ja außer Suppen meist eh nichts :)