Mittwoch, 25. Juli 2012

Again... Apfel-Streußel-Kuchen.


Nom. Nom. Nom.

Kennt ihr das auch? Ihr kauft 2 kg Äpfel, weils günstiger ist, habt dann aber nach ein paar Wochen immer noch welche herumliegen?! Noch essen ist keine Option, denn wer mag schon leicht weiche und mehlige, aber keinesfalls schlechte, Äpfel?

Die Lösung liegt nahe!

Ein Kuchen, den man wirklich das ganze Jahr über backen und vernaschen kann. Der klassische Apfelkuchen schmeckt einfach zu gut UND macht sich perfekt zur Resteverwertung!



Das Rezept dazu hatte ich euch vor ein paar Wochen bereits niedergeschrieben. Hier entlang *klick*





Kommentare:

Babsi´s Beauty-Gossip hat gesagt…

Gute Idee :) :) ja ich kenn das auch manchmal mit zuviel Äpfel, ich mach dann meistens Apfelstrudel!!! sieht lecker aus! LG Babsi

Mummy29 hat gesagt…

wow sieht suuuper aus..
befürchte aber der ist nicht diät..Oder?? (sag bitte odch ist er ;-) )
aber hammer rezept!