Dienstag, 14. Mai 2013

Pasta & Spargel Ricotta Sauce mit Bärlauch


Ihr benötigt für 2 Personen...

  • 500 g grünen Spargel
  • Salz/Pfeffer
  • 250 g Spagetti
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 100 g Ricotta Käse
  • 2 EL geriebenen Pecorino (ersatzweise Parmesan)
  • 1 TL Mehl
  • 1 EL Wasser

Spargel waschen und das untere Drittel abscheiden. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und sie in Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Als Nächstes könnt ihr die Spagetti ebenfalls in einem Topf mit salz kochen & garen lassen.

Gießt nun den Spargel ab und fangt dabei den Sud auf. Wascht den Bärlauch, schüttelt ihn trocken und püriert diesen mit dem Ricotta, Pecorino und 100 ml Spargelsud. Bringt das Ganze zum Kochen und rührt nebenher das Wasser mit dem Mehl in einer kleinen Schüssel an. Die entstandene Masse gebt ihr nun zur Soße. Fügt ihr außerdem die gegarten Spargelstückchen hinzu. Nun fehlt nur noch eine Prise abgeriebene Zitronenschale, sowie 2 EL Zitronensaft. Mit Pfeffer & Salz abschmecken. Nudeln abgießen & servieren.


* * * Schmecken lassen * * *




Kommentare:

Cäcilia Voigt hat gesagt…

Sieht echt lecker auch :) Etwas ähnliches hab ich hier gekocht, vielleicht gefällts euch auch?

http://wohlfuehlfrauen.blogspot.de/2013/05/penne-mit-grunem-spargel.html

Ti hat gesagt…

Das sieht so lecker aus :) Yummy