Freitag, 6. Januar 2012

[Reste-Essen] Bratkartoffeln mit Schinken und Ei



Eigentlich ist das für mich nicht nur ein Reste-Essen, denn ich liiiiiebe Bratkartoffeln mit Schinken und Ei.

Doch hierbei handelte es sich wirklich um Reste. Kartoffeln waren von einem Festessen über. Schinkenwürfen schwirrten noch im Kühlschrank herum und von den Eiern hatte ich noch ein Paar, welches nicht für Plätzchen verwendet wurde.

Kartoffeln mit ein bisschen Olivenöl anbraten. Schinkenwürfel nach paar Minuten dazu. Mit Pfeffer und Salz würzen. Eier in einem seperaten Behälter verrühren und ebenfalls würzen. Diese Mischung dann kurz bevor die Bratkartoffeln den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben, hinzufügen und ab und an verrühren. Wer mag kann sich auch noch Zwiebeln mit reinschnippeln. Aufgrund des Stillens habe ich darauf verzichtet.

Ab auf den Teller. Petersilie dazu. Fertig.

Und nun habe ich Hunger *hmpf* :D




Kommentare:

LadyKeksii hat gesagt…

erinnert mich stark an meine kindheit.. bratkartoffeln haben wir oft gegessen. heute kommen sie ab und an mal wieder auf den teller. aber mit petersilie kenn ich das garnicht. werd ich mal ausprobieren :D

chibi hat gesagt…

ich liebe bratkartoffeln und eier :) und das ist definitiv wirklich keine restessen ;-)