Donnerstag, 2. Juni 2011

Superleckere Penne mit Napolisoße



... Man benötigt ...


Rezept für 2-3 Personen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 800 g geschälte Tomaten (alternativ Konserve)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Nudeln
  • frischen Basilikum
  • Käse
  • Salz + Pfeffer (schwarz)


... Zubereitung ...

  1. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin 4-5 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Tomaten + Gemüsebrühe hinzugeben und das Ganze bei niedriger-mittlerer Hitze 40 Minuten köcheln lassen.
  3. Nudeln parallel nach Wunsch (Weichheitsgrad) kochen.
  4. Zum Schluss mit Basilikum und Käse garnieren.


Schmecken lassen :)




Mir hat die Soße so gut geschmeckt, dass ich mich nun leicht überfressen habe und extrem gesättigt bin *hust* *grins*




Kommentare:

Eidiwei hat gesagt…

Könnt ihr demnächst auch mal raffiniertere Rezepte posten? Nicht bös verstehen - sicher gibts Leute, die nicht wissen, wie man ohne Fix-Produkte Tomatensauce kocht. Aber solche Rezepte findet man ja leicht in jedem Basic-Kochbuch. Ich meine eher Rezepte, die man sonst nicht so leicht findet, die ungewöhnlicher sind... Ich vermute mal, die wären für die Mehrzahl eurer Leser auch interessanter... Liebe Grüße!

BigSunshine hat gesagt…

@Eidiwei:
Könnte man durch aus, ja :)
Dennoch ist das hier ein Blog von 6 stinknormalen Menschen, die über ihr Leben berichten. Alltägliche Gerichte gehören da dazu.
Bestimmt wird es auch ab und an mal etwas "ausgefalleneres" oder festliches geben :) Was definierst du denn als raffiniert? :) Wünsche?

Anonym hat gesagt…

Ein vegetarisches Gericht!! *freu* ;)
Find ich super!!

Polly Oliver hat gesagt…

Ich finde es bringt eine Menge, wenn man Nudeln abwiegt, vor allem, wenn man nur für eine Person kocht, dann tendiere zumindest ich sehr dazu, mehr Nudeln in den Topf zu kippen, als ich eigentlich essen kann. Und hinterher reichts aber nicht unbedingt für ne zweite Portion am nächsten Tag und ich überfresse mich.
Ich nehme so ca. 100g Nudeln für mich, das sieht abgewogen zwar ziemlich wenig aus, ergibt für mich aber genau eine Portion und hinterher bin ich nur satt und nicht überfressen ;)

Puckynella hat gesagt…

Ich liebe Nudeln über alles und das ist auch eine meiner liebsten Alltagskombinationen. Sehr lecker!
Ich finde eure Rezepte toll, man kocht schließlich nicht jeden Abend ein 5 Gänge Menü oder so, macht weiter so!
LG

lelula hat gesagt…

süßes Rezept und schön vegetarisch. Ich finde euren gemeinsamen Blog echt klasse und hätte mal einen Wunsch, wenn ich darf? ;-)
Ich bin auf der dringenden Suche nach vegetarischen Ideen mit denen ich abnehmen kann..."früher", wenn ich mal wieder ww nötig hatte, hab ich viele fettarme Geflügelprodukte gegessen, die jetzt alle wegfallen, weil ich Vegetarierin geworden bin...ach und immer nur Nudeln mag ich auch nicht...jetzt wirds schwierig, wah? LG