Montag, 31. Oktober 2011

[Kräuterkunde] Salbei


Salbei ist ein Gewürz, dass man mögen muss. Als Hustenbonbon weit verbreitet ist sein Geschmack im Essen eher gewöhnungsbedürftig. Man kann Salbei zu Fisch, Braten oder Eintöpfen verwenden. Dabei können die Blätter frisch oder getrocknet benutzt werden.

Salbei mag einen sonnigen, warmen und windfreien Standort. Die Erde für Salbei sollte kalkhaltig und feucht sein. Staunässe verhindern.

Salbei wirkt appetitanregend, schmerzlindernd. Als Tee kann er eingesetzt werden bei Erkrankungen der Atemwege und Mundentzündungen.

Ich werde die Blätter trocknen und für Tee verwenden.






Kommentare:

Esmi hat gesagt…

Sehr informativ :-))

Auch in meinem Blog wirds oft ums Essen gehen.

Vlt. schaust du mal vorbei und liebe Grüße an die Sindy von der Esm i :-)

http://myloveandpleasure.blogspot.com/

zoona111 hat gesagt…

Und Salbei reduziert die Milchbildung, also Vorsicht, liebe stillende Mamis! Zum Abstillen ist Salbeitee aber sehr gut geeignet.