Donnerstag, 18. August 2011

Was bisher geschah..

Mein letzter Post liegt schon einige Zeit zurück, verzeiht mir die Abstinenz vom Blog :(  In letzter Zeit ist so viel passiert in meinem Leben, so das für's Internet kaum noch Zeit blieb. Lediglich Twitter war immernoch mein alltäglicher Begleiter.
Nun möchte ich euch mal zeigen und erzählen was sich bei mir so alles änderte.

Los geht's !!

Angefangen hat es damit das ich etwas grundsätzliches ändern wollte in meinem Leben und zwar das ich eine Lehre machen wollte und natürlich auch irgendwo machen musste. Lange Zeit war es mir nicht möglich eine anzufangen geschweige denn wusste ich auch nicht was ich lernen wollte..also schob ich es auf die lange Bank. Doch dann Anfang des Jahres kam mir die Erleuchtung :) ;) ich wollte was mit Autos machen und da lag es nah' beieinander das ich Automobilkauffrau als Beruf wählen könnte. Mechanik ist nicht so mein Fall ;) *lach*
Also bewarb ich mich bei Autohäusern, hatte Vorstellungsgespräche, Probearbeiten, Einstellungstest.. und Peng ich konnte wählen (wer hat schon die Möglichkeit heut zu Tage noch zu wählen). Ich entschied mich für ein Autohaus, in dem mir die Atmosphäre am besten gefiel, die Menschen und hörte auf mein Gefühl. 

Als nächstes wollte und auch musste ich aus meiner alten Wohnung ausziehen und begab mich auf die Suche nach einer neuen schönen Wohnung. Es war unglaublich schwer gewesen eine Wohnung zu finden die mir optisch gefiel, wo die Gegend schön ist und noch dazu bezahlbar. Mit mehr Glück als Verstand fand ich dann meine jetzige Wohnung. (ich hatte schon fast aufgegeben eine zu finden die meinen Ansprüchen gerecht werden könnte) Aber dann war sie da und ich bekam sie OBWOHL eigentlich keine Hunde erlaubt waren.
Nachdem wir aber doch nochmal mit dem Vermieter gesprochen hatten und er meinen Gissmo kennenlernte, willigte er ein und ich bekam den Mietvertrag.
Somit gingen auch schon die Malerarbeiten los und jeder der schon einmal umgezogen ist weiß was das bedeutet... STRESS pur und wenig Schlaf (viel zu wenig) Da ich den Umzug hinter mich bringen wollte bevor meine Lehre anfängt die am 01.08 begann musste alles etwas schneller gehen. Aber wir haben es dann geschafft und seitdem 15.07 wohne ich nun in meiner neuen schönen Dachgeschoss - Wohnung. Die kaum Dachschrägen hat. (Gott sei Dank, ich hielt bisher nicht so viel von 'Dachwohnungen')
Nun wollte ich euch einen Teil meiner Wohnung mal zeigen, allerdings nicht die gesamte da es immernoch ein wenig Privat bleiben sollte.
Mein Wohnzimmer
 ein kleiner Blick ins Schlafzimmer
 
Badezimmer
 der Flur
Küchenpflänzchen

Natürlich ist die Wohnung noch nicht komplett fertig, hier und da gibt es noch ein paar Baustellen, wie z.B sich mein ganzes Arbeitszimmer noch in der Bauphase befindet.*lach* Einzelne Dekoteile fehlen mir noch,,k aber sowas kommt ja nach und nach. ;)

Meine Arbeit 
Raucherpäuschen
ohne Kaffee läuft da gar nichts
schreckliches Bild was mein Chef da von mir machte.
Bezüglich meiner Krankheit hat sich nichts geändert, klar ist es in einigen Momenten wirklich schwierig damit klarzukommen aber das 'klick' im Kopf blieb bisher noch aus ^^ Bei mir auf Arbeit wissen meine Kollegen das ich eine Essstörung habe. Einige Kollegen fragen mich viel über die Krankheit und sie können damit umgehen. Ich finde es gut das ich dennoch die Chance bekam da meine Lehre machen zu können. ;) 
9 Std am Tag sind manchmal schon wirklich hart und viel Zeit für andere Sachen bleibt nicht, leider. 
So das war es erstmal von mir und den Neuigkeiten. ;) Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende. 

Wie ist es denn bei euch wenn ihr arbeiten geht, macht ihr den Haushalt dann am Wochenende ? Lieber Schichtarbeit, Gleitzeit oder jeden Tag und immer die gleiche Zeit haben ?
 

Kommentare:

Biene hat gesagt…

Schön wohnst du :) Ich hoffe du wirst mit deiner Ausbildung glücklich <3

Nicole Ladig hat gesagt…

Schön hast es dir gemacht :-)umziehen ist immer stress -,-

Maiglöckchen hat gesagt…

Hast einen schönen Sinn für's Dekorieren - mag ich auch gerne! Das sind so die Kleinigkeiten, die's ausmachen - finde ich. Wie ich's handhabe: Unter der Woche arbeiten und versuchen, eine "Grundordnung" in den 4 Wänden zu halten. Wo.-Ende Wäsche waschen/bügeln - saugen und überhaupt putzen. So pack ich's am besten! LG Erika

QueenOfEvilness hat gesagt…

Schön hast du dich eingerichtet!Viel Glück für deine Ausbildung! Zum thema Haushalt ich teile mir das mit meinem Freund jeder macht ein wenig jeden tag in der wenigen freizeit die wir haben u an freien tagen wird dann mal richtig klar schiff gemacht sonst nur das nötigste Abwasch, Wäsche hier u da mal mit nem lappen rüberwischen! =:o)

Lume hat gesagt…

Ich lese diesen Blog noch nicht so lange. Dich habe ich erst jetzt kennen gelernt. Du bist mir sehr sympatisch. Ich finde es bewundernswert, wie du alles gemeistert hast.

Viele Liebe Grüße LUME

SuperCybermouse hat gesagt…

Ich freue mich für dich, dass du eine Arbeitsstelle hast, die dir gefällt und eine tolle Wohnung. Du machst kleine Schritte in die richtige Richtung, was ich sehr bewundernswert finde. Ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer. Betr. Hausarbeit mache ich sie abends oder am Wochenende, je nach dem wie müde oder welche Pläne ich habe!

Hunter hat gesagt…

Finde ich super,dass du mit deiner Essstörung so offen umgehst. Das sollten viel mehr Leute machen! Deine Wohnung gefällt mir sehr gut! Sehr stylisch!

filonia hat gesagt…

schöne wohnung! :)
bin auch am 15.07. in eine neue Wohnung gezogen, Stress pur war das :)
ich schaue einfach, dass ich unter der woche einfach alles schön halte, aber wäsche waschen und putzen fällt bei mir immer nur am samstag morgen an..

moeri hat gesagt…

Ich freu mich total für dich! Klingt nach einigen tollen Veränderungen in deinem Leben und ich wünsche dir dafür alles erdenklich Gute ♥ Mein Start ins richtige Berufsleben steht mir noch ein paar Wochen bevor, da bin ich schon ganz gespannt drauf =) Prinzipiell finde ich aber einheitliche Arbeitszeiten besser für den "Lebensrhythmus" als Schichtarbeit =) Alles Liebe! Miri von www.just-me-ri.blogspot.com

CaRo hat gesagt…

Ich lerne ab dem 1.September auch Automobilkauffrau :)
Ich bin schon ganz gespannt, ob mir das wirklich gefällt!