Sonntag, 24. März 2013

Russischer Zupfkuchen ... lecker!

Dieses Rezept ist nicht nur eine absolute Kalorienbombe, sondern auch eine unglaubliche Gaumenfreunde! Ich könnte mich regelrecht hineinlegen und darin versinken *sabber*


Ihr benötigt für eine 26er Springform...

  • 200 g Mehl
  • 225 g Butter
  • 200 g Schmand
  • 225 g Zucker
  • 400 g Quark
  • 3 Eier
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Pk Vanillepuddingpulver
  • 1/2 Pk Backpulver
  • 50 g Kakao

Als Erstes zerlasst ihr ca. 100g Butter und verrührt sie mit zwei Eiern und 100 g Zucker. Anschließend gebt ihr das Backpulver, den Kakao, sowie das Mehl hinzu. Halbiert nun den Teig und gebt eine Hälfte in eine gefettete Springform. (Die Andere verwenden wir später für unsere "Zupfen".) Nun vermischt ihr noch die 125 g Butter, ein Ei, 125 g Zucker, Quark, Schmand, Vanillepuddingpulver und Vanillezucker miteinander und verteilt diese Masse gleichmäßig auf dem Kuchenboden. Heizt euren Backofen auf 150 °C vor und formt dann mit Hilfe eines Teelöffels eure "Zupfen". Das gute Stück muss nun bei 150 °C zwischen 50 und 60 Minuten backen. Fertig.


Vorsicht Suchtgefahr*yummy*




Kommentare:

Lana Marie hat gesagt…

Wie viel Kakao braucht man denn? Und de Eier fehlen auch in der Liste.

BigSunshine hat gesagt…

oje, lange nicht mehr hier gebloggt und direkt was vergessen :D Danke für den Hinweis.